Love is all around

toothpaste kisses

Es gab vor ein paar Tagen einen Grund, mich zu beschenken. Und ich habe viele tolle Geschenke bekommen, eins möchte ich euch aber auch hier vorstellen. Denn nun bereichert meinen Haushalt ein echter Freise. Noch nie gehört, geschweige denn gesehen? Das sollte sich schleunigst ändern!

Markus Freise schreibt nicht zur schöne Texte, sondern ist auch noch ein großartiger Illustrator, der eine tolle Idee hatte: Eine Stunde, ein Bild für dich! Du gibst ihm ein Thema, er zeichnet eine Stunde (oder mal mehr, mal weniger) lang ein Bild dazu. Fertig. Ich hatte selbst schon darüber nachgedacht, so ein „Stundenbild“ zu verschenken, jetzt habe ich selbst eins bekommen. Das gewählte Thema war „Toothpaste Kisses“.

Ihr wollt es euch anschauen? Bitte schön.
Das bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz!

Markus hat übrigens auch einen Shop, den ihr leerkaufen dürft und eine Facebookseite, wo ihr alle „gefällt mir“ klicken dürft.

Und Toothpaste Kisses? Darum:

Kategorien: Love is all around, me, myself & I | 4 Kommentare

im Auto neben dir

Draußen ist es dunkelgrau, die schwarzen Äste der Bäume zeichnen sich vom Himmel ab un die letzten Schneeflecken leuchten auf den Feldern und am Straßenrand. Ich verfolge die Regentränentropfen auf der Scheibe.

Ich verabscheue das da Draußen. Ich verabscheue die Kälte, die Nässe, den dreckigen Schnee. Ich verabscheue die Farbe des Himmels, dieses dunkle, bedrohliche Grau. Es bereitet mir körperliche Schmerzen. Mir tun die Augen weh von diesem Grau. Mir tun die Schultern weh von der drückenden Kälte und Dunkelheit.

Doch dann die Hand auf meinem Knie, ganz sicher und warm. Ich bin sicher und warm.

Kategorien: Love is all around | Hinterlasse einen Kommentar

Liebesglück am Phoenixsee

Liebesschlösser an Brückengeländern hat ja sicherlich schon jeder mal gesehen. Der bekannteste Ort dafür ist wohl die Kölner Hohenzollernbrücke, wo man wirklich kaum noch einen Platz für sein Schloss findet. Überall Schlösser, eins neben dem anderen.

Ganz anders hier…

Photobucket

Ganz alleine hängt dieses Schloss an einer der noch recht neuen Brücken am Phoenixsee. Und ich hoffe jetzt zwei Dinge, nein drei: 1. Das die Stadt in ihrem Ordnungswahn, den sie manchmal an den Tag legt, das Schloss nicht entfernt! 2. Dass noch ein paar weitere Schlösser dazu kommen und 3. (jaja) Dass die beiden, die das Schloss dort aufgehängt haben, auch immer glücklich sein werden. Denn Liebe und Phoenixsee, das passt schon ziemlich gut zusammen.

Kategorien: Hometown Blues, Love is all around, Pottspots | 3 Kommentare

Blogowskiweihnachtswichtelei

…und so begab es sich aber zu der Zeit, dass im Blogowski-Land beschlossen wurde, zu wichteln. Und jedermann (der wollte) ging und trug sich in eine Liste ein, vergab die Adresse und ein paar Hirten aus Duisburg zogen die Namen und verteilten so die Wichtel.

Yeah! Ich steh auf wichteln. Kleinigkeiten verschenken, die mit Herz und Liebe ausgesucht worden sind. Ich selbst habe mir mehrere Tage den Kopf darüber zerbrochen, was „meine“ Blogowski bekommen soll und wartete außerdem seit Tagen auf den Paketboten. Der dann auch ein paar Tage nach Weihnachten kam. Geschenke auspacken geht ja immer gut, und hier ist der Inhalt meines Paketes.

Photobucket

Beschenkt wurde ich übrigens von Frau Börd, da sollte man UNBEDINGT mal reinschauen, besonders, wenn man auf wunderschöne DIY-Dinge steht, aber auch so. Die Lichttüten und eine Karte von Herrn Bär kann man jedenfalls jetzt nicht nur auf ihrem Blog, sondern auch in meiner Wohnung bestaunen. Ha! Wichteln ist toll!

Jetzt ist Weihnachten aber tatsächlich vorbei. Ein bisschen schade, aber doch auch ganz gut.

(Frau Börd hat auch eine Facebookseite! Hingehen, schauen, „Gefällt mir“ klicken!)

Kategorien: Love is all around, me, myself & I | 3 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.