on tour: Katwijk

1 Tag, 1 Auto, 3 Frauen, 1 Ziel: das Meer. Vom Ruhrgebiet aus ist man schneller an der holländischen als an der deutschen Küste, also rauf auf die A2, dann die A3 und dann in Holland auf die A12 und einfach fast immer geradeaus, bis ans Meer. Morgens hin, abends zurück. Dazwischen: Zeit. Für Sand zwischen den Zehen und Zähnen. Für Picknick am Meer mit Möwenangriff. Für einmal Füße ins Wasser halten. Für Eiskaffee und Pommes Spezial. Für Sonnenbrand auf der Nase und Sonnenuntergang im Rückspiegel. Für holländische Supermärkte plündern und durch Dünen schlendern. Für gute Gespräche und viel Gelächter.

cof

Vermutlich wäre es egal gewesen, wenn wir woanders hingefahren wären. Irgendwo an den Kanal, oder ins Münsterland oder natürlich auch an die deutsche Küste. Aber mal wieder einen Tag raus sein war super, und diesen Tag in Holland und am Meer zu verbringen war doppelt super. Holland ist gut, weil man dort im Supermarkt einfach mal wieder tolle Dinge kaufen kann und weil ich so gerne holländisch höre und lese (und leider nur Brocken spreche) und natürlich auch wegen der Pommes Spezial. Das Meer ist super, weil es einfach das Meer ist. Am Meer sitzen ist immer gut. Es ist ja verrückt und ich weiß auch nicht, wie es das macht, aber am Meer sitzen beruhigt, es macht einen friedlich und ausgeglichen.

cofsdr

Vielleicht machen wir das nächstes Jahr wieder. Oder mal woanders hin. Einen Tag mal was anderes sehen und erleben gefällt mir immer gut. Selbst wenn es ein bisschen anstrengend ist – frühes Aufstehen und so – so bringt es einem doch auch immer wieder ein bisschen frische Energie. Mehr Meer, mehr Ausflüge, mehr Meer-Ausflüge.

cof

Advertisements
Kategorien: Travellers Tune | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „on tour: Katwijk

  1. airsign

    Das mit dem Meer ist so wahr. Ich glaube wenn alle Menschen am Meer wohnen würden, gäbe es keine psychischen Erkrankungen, keine Massenmörder, keine Rechtsradikalen und alle wären einfach immer nur glücklich. 😇

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: