ein Bild, viele Möglichkeiten

Ich versuche ja immer möglichst mit offenen Augen durch die Gegend zu laufen. Und manchmal entdeckt man dabei die kuriosesten Dinge.

Heute sah ich etwas, da fielen mir direkt mehrere Möglichkeiten ein, wie es dazu gekommen sein könnte.

image

Ja, ihr seht richtig: eine Bank, die mit zwei panierten Fischfilets dekoriert wurde. Warum?

1. Ist ja Karneval. Die Bank geht als Backfisch.

2. „Hallo Bank, kannst du mal gerade halten, bin gleich wieder da…“

3. Die Marketingkampagne „Dortmund überrascht. Dich.“ eskaliert ein bisschen. Obwohl es ja so auch funktioniert.

4. Freitags gibt es nun mal Fisch. Mutti hat ihrem Teenagerjungen, der dort heute Abend mit seinen Freunden abhängen wird, schon mal das Abendessen hingelegt.

5. Hat noch einer Zweifel an der Beklopptheit der Menschen?

Guten Appetit!

Advertisements
Kategorien: Entdeckt & Gesehen | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „ein Bild, viele Möglichkeiten

  1. Plausibel. Einer wie der andere 😀

  2. Verrückte Dortmunder…

  3. Miss James

    Das sag ich dir…

  4. Vielleicht ist das ja auch eine Kunstinstallation.

  5. Miss James

    Sehr gute Idee, Andi! Möglicherweise auch eine Kritik an die katholische Kirche und diese FischAmFreitag-Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: