Bienvenue à Paris – Frühlingsgefühle

Ein paar Tage vor Ostern nach Paris. Als ich im Spätherbst 2014 einen kleinen Fernweh-Anfall bekam und überlegte, wie die Zeit zum nächsten „großen“ Urlaub im Sommer überbrückt werden kann, da stand Paris als Reiseziel schnell fest. In meinen Tagträumen sah ich mich in T-Shirt (vielleicht noch mit einer Strickjacke) und im Sonnenschein an der Seine unter blühenden Kirschbäumen entlangflanieren. Abends am Montmartre draußen sitzen und Menschen beobachten. Und mit einem klitzekleinen Sonnenbrand auf der Nase nach Hause kommen.

Tja nun. War dann nicht ganz so. Tatsächlich trug ich fast immer eine dicke Wollmütze, eine Softshelljacke und ich glaube, die Sonnenbrille lag jeden Tag im Hotelzimmer. Und woher ich die Kirschbäume in meiner Phantasie nahm, weiß ich auch nicht so richtig.
Aber: in Deutschland war das Wetter noch schlechter (so schlecht, dass wir einen Tag früher gar nicht unbedingt nach Hause gekommen wären). Und statt Kirschbäumen blühten in Paris einige Magnolien. Ich liebe Magnolien. Und Kirschbäume auch. Aber die Magnolien haben mich schon sehr versöhnt. Sogar die mit Regentropfen auf den Blüten.

 photo IMG_2290_zpsenakgep7.jpg

 photo IMG_2309_zpse0aksnob.jpg

 photo IMG_2329_zpsmin7hq9j.jpg

Aber es gab natürlich nicht nur Magnolien. Es gab sogar Sonnenschein. Ich hatte sogar mal die Jacke aus! So für 10 Minuten, ungefähr. Aber immerhin. An einem Abend hatte ich vielleicht sogar ein bisschen Farbe auf der Nase. Und das war kein Dreck.

 photo IMG_2402_zps99sn19b1.jpg

 photo IMG_2430_zpskwf8jgxz.jpg

Hach, war das schön. Paris im Frühling. Jetzt fehlt mir noch der Herbst (den Winter in Paris möchte ich eher nicht erleben), dann hab ich die Jahreszeiten durch.
Und damit verabschiede ich mich auch hier von Paris. Vier Tage lang in dieser schönen Stadt mit wirklich netten Menschen, der allerbesten Falafeltasche der Welt, der Seine und dieser einmaligen Atmosphäre. Au Revoir, Paris!

Advertisements
Kategorien: Travellers Tune | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: