Pottspot: Zeche Zollern

Meine Schwester war übers Wochenende zu Besuch, und da zeige ich ihr ja immer gerne die schönsten und interessantesten Orte Dortmunds. Da darf das „Schloss der Arbeit“ natürlich nicht fehlen. Die Rede ist von der Zeche Zollern im Dortmunder Stadtteil Bövinghausen. Da bin ich selbst auch immer gerne, hab auch schon mal hier und hier davon geschwärmt.

Ich mag einfach die Vielseitigkeit dieses Orts. Licht und Schatten, sehr viel Rost und Kohle, Holz und Natur.

Das Gelände ist ja auch dazu noch etwas weitläufiger, man kann also ein bisschen spazieren gehen oder sich in den Gebäuden Ausstellungen anschauen. Leider ist die Maschinenhalle momentan geschlossen, sobald die fertig restauriert und wieder zugänglich ist, muss ich also noch mal hin. Immerhin ist der Eingang auch von außen ganz schön.

Außerdem gibt es noch eine Gastronomie und einen schönen Museumsshop und glücklicherweise ist es auch nicht so besonders überlaufen. Bisher jedenfalls bin ich da nie in ein Menschengedränge geraten. Auf den Förderturm sind wir natürlich auch geklettert – je älter ich werde, desto wackeligere Knie bekomme ich dabei. Aber noch wandere ich da unbeirrt hoch. Es lohnt sich halt auch.

Zeche Zollern ist für mich eins der schönsten Ausflugsziele in Dortmund. Und ich freu mich schon auf die Maschinenhalle (nächstes Jahr)!

Advertisements

2 Gedanken zu “Pottspot: Zeche Zollern

  1. Fabulatoria schreibt:

    Vielen lieben Dank fürs Mitnehmen. Ich war auch schon lange nicht mehr da und ich erinnere mich gerne an meine 6 Wochen Praktikum auf diesem Gelände zurück. Da machte es schon alleine glücklich auf das Gelände zu kommen, weil es so schön ist ❤

    Liebe Grüße, Carmen

  2. Zeche Zollern ist wirklich ein tolles Gelände (fototechnisch). In der Maschinenhale war ich letztes(?) Jahr mal im Rahmen einer Führung. Wird Zeit, daß die Halle mal wieder „normal“ öffnet.

    LG Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s