Willkommen in der 3. Liga (Chemnitz, Halle und Dresden)

Ab in den Osten. Sachsen und Sachsen Anhalt stellen jeweils einen Drittliga-Verein, nämlich den Chemnitzer FC und den Halleschen FC. Die himmelblaue Internetseite von Chemnitz habe ich mir 2011 schon mal angeschaut und sie hat sich seitdem auch nicht wesentlich verändert. Allerdings gibt es auch in Chemnitz Veränderungen, denn dort wird ein neues Stadion gebaut und man kann sich auf der Website die Baufortschritte anschauen. Noch spielen die Chemnitzer allerdings im Stadion an der Gellertstraße, für einen Stehplatz zahlt man da 10 €, für einen überdachten Stehplatz (hörthört) allerdings schon 13 €. Es lohnt sich also schon, vorab mal einen Blick in den Wetterbericht zu werfen.

Das Maskottchen ist ChemCat (so könnte ja auch das Maskottchen von Bayer Leverkusen heißen) und wurde einst von einem DSF-Moderator als hässlichstes Maskottchen Deutschlands bezeichnet. Ich möchte da kein Öl ins Feuer gießen, aber ein bisschen gruselig sieht das Kätzchen schon aus. Zudem hatte sie eine Weile sogar Stadionverbot, das muss man ja auch erst mal schaffen.

Lieblingsshop-Artikel: der CFC Räuchermann (hergestellt in einer Werkstatt im Erzgebirge), da hat man ja schön was für die Wohnwand zum Hinstellen. Direkt gefolgt vom Schwibbogen, da musste ich auch erst mal nachschauen, was das überhaupt ist. Weihnachten in Chemnitz ist sicherlich sehr besinnlich.

Weiter geht es nach Halle. Die könnten auch ein Chem Cat als Maskottchen haben, hieß der Verein irgendwann doch mal SC Chemie Halle-Leuna (Betriebssportmannschaft) und die Fans scheinen da immer noch treu dran zu hängen (Die Fanzeitschrift heißt zum Beispiel „Chemiker“). Stattdessen haben sie aber Hallotri, einen Biber. Vielleicht will man damit den Biss der Manschaft andeuten. Oder ist Halle für seine Staudämme berühmt?
Für ein Stehplatz-Ticket an der Tageskasse zahlt man 11,50 €, das geht ja gerade noch so, ist aber auf jeden Fall eins der teureren Stadienbesuche. Zudem sich bei einigen Spielen aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen der Ticketpreis noch mal um 2 € erhöht. Das Spiel gegen die Arminia gehört auch dazu (ich wusste es schon immer, alles verkappte Hooligans), aber auch Osnabrück und Münster (West-Angst?) und Chemnitz. Kleiner Trost: gegen Cottbus, Rostock und Dresden wird es direkt 3 € teurer. Da hat wohl jemand in der vergangenen Saison eine hohe Geldstrafe wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen aufgebrummt bekommen.

Der Fanshop bietet eine Menge Auswahl für den Fan, aber so richtig spektakuläre Dinge sind da nicht mit bei. Das schönste ist da vielleicht noch der WC-Sitz, ich kann mir vorstellen, dass man da nach Niederlagen besonders gern mal aufs Klo geht.

Zu Dynamo Dresden sage ich nichts. Wer über diesen Verein etwas herausfinden möchte, muss sich selbst bemühen.

Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitermachen.

Advertisements
Kategorien: Football's coming home | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Willkommen in der 3. Liga (Chemnitz, Halle und Dresden)

  1. airsign

    Wegen des Schwibbogens, da hättest du auch mich fragen können. Wir hatten einen, hat mein Papa selbst gemacht. Sigh.

  2. Miss James

    Aber du warst gerade im Urlaub, als ich mir den angeschaut habe 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: