Pottspot: Phoenix West

Spaziergänge an sonnigen Sonntagen sind schön. Sie entschleunigen. Sie versorgen einen mit Sonnenstrahlen und somit mit Vitamin D. Sie lassen einen abschalten und machen ausgeglichen.

Bei meiner Wohnlage bietet sich der Phoenixsee als Ort für einen Spaziergang natürlich an. Aber der ist an sonnigen Sonntagen furchtbar überlaufen und überhaupt: es muss ja nicht immer das gleiche Ziel sein. Einfach mal am See vorbei und ein bisschen weiter, dann kommt man direkt zu Phoenix West.

Phoenixsee? Phoenix West? In Hörde kommt man am Wort Phoenix einfach nicht vorbei. Zwei riesige Industrieanlagen, Stahlwerk und Hochofen. Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie das hier noch vor 40 – 50 Jahren aussah. Manchmal finde ich ältere Leute, die gerne von früher erzählen und die den Fall der Montanindustrie in Dortmund direkt miterlebt haben. Ich höre ihnen gerne zu, aber so richtig vorstellen kann ich es mir trotzdem nicht. Auf dem Geländer der alten Hermannshütte liegt nun der See. Auf dem Phoenix West-Gelände stehen noch die alten Gebäude, mit Stacheldraht umzäunt, aber auf jeden Fall immer einen Spaziergang wert. Aber seht einfach selbst (Achtung, kleine Bilderflut!)

 photo 20140119_151203_zpsf444d3ec.jpg

 photo 20140119_151332_zps9f1f546f.jpg

 photo 20140119_151552_zps34f88f1c.jpg

 photo 20140119_151655_zps7895ca70.jpg

 photo 20140119_151751_zps7d68a61b.jpg

 photo 20140119_151946_zps67c6e382.jpg

 photo 20140119_152129_zps18b1c549.jpg

Ich bin immer wieder überrascht – da steht ein wenig rostiges Gedöns in der Landschaft rum und anstatt es abzureißen lässt man es einfach stehen und macht dafür die Umgebung ein wenig schöner. Und schon pilgern hunderte dort hin und bewundern diese eigentümliche Schönheit. Ich ja auch. Und es ist wirklich schön, auf diese seltsame Art. Und wie froh können wir sein, dass es nun „nur“ noch eine Art Kunst in der Landschaft ist. Neben der alten Hochofenanlage entsteht jetzt übrigens ein weiteres Technologiezentrum von Dortmund. Hallo Strukturwandel.

 photo 20140119_152351_zpsdb46d9fb.jpg

 photo 20140119_152410_zpseb16ca64.jpg

 photo 20140119_152558_zps3726e7fc.jpg

 photo 20140119_153122_zps9d9e5c66.jpg

 photo 20140119_153751_zpse2285d67.jpg

 photo 20140119_153827_zpsdd829eb4.jpg

 photo 20140119_153850_zps8144459f.jpg

 photo 20140119_153939_zps55f1029b.jpg

 photo 20140119_154033_zps2f5662d0.jpg

So ein Spaziergang außen um Phoenix West herum ist schon sehr schön, aber weil es mir so gut gefällt, habe ich Tickets für eine Führung besorgt. Damit kommt man dann auf den Skywalk und kann sich so alles von oben ansehen. Und anschließend kommt man auch mal in die Gebäude herein. Darauf muss ich allerdings noch bis Ende Juni warten. Vorfreude ist ja die schönste Freude. Und bis Juni werde ich sicherlich noch das ein oder andere Mal einfach „nur so“ da sein. Einfach nur so, zum Sonnenstrahlenfangen und zum Entschleunigen.

Advertisements
Kategorien: Pottspots | 8 Kommentare

Beitragsnavigation

8 Gedanken zu „Pottspot: Phoenix West

  1. So eine Führung will ich auch schon lange mal machen. Kommt auf die Löffelliste.

  2. Ja stimmt, da erinnerst Du mich an was mit der Führung…aber auch so schon schöne Fotos 🙂 Liebe Grüße aus der Nähe, Ines

  3. Miss James

    Momentan kann man Tickets für ein paar Termine bis Ende Juni kaufen. Da musste ich einfach mal Nägel mit Köpfen machen.

  4. Miss James

    Phoenix West ist immer ein Ausflug wert 🙂 Aber auf die Führung freu ich mich jetzt schon, die Karten waren gestern in der Post.

  5. Fabulatoria

    Skywalk bekomme ich mit meiner Höhenangst wohl nicht gebacken. Aber ich sollte unbedingt mal einen Gang um Phönix-West und den Phönixsee machen. Danke fürs Erinnern, dass da noch ein schönes Zeil in Dortmund auf uns wartet :o)

    Liebe Grüße, Carmen

  6. Miss James

    Auf jeden Fall, vom See bis zum Phoenix West-Gelände ist es auch nur ein kleiner Spaziergang!

  7. Herrlich, da wären wir uns ja neulich fast begegnet. Ich fahre immer wieder gerne hin, am liebsten wochentags, wenn ich denn mal Urlaub habe. Schönes Wochenende!

  8. Miss James

    Phoenix West (und der See ja auch) ist einfach immer wieder schön für einen kleinen Ausflug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: