Our Night Out: Johnossi (21.09.2013, FZW Dortmund)

Johnossi, das sind John und Oskar (Ossi) aus Schweden, die seit einigen Jahren gemeinsam Musik machen, die mir gefällt. Das heißt ja schon mal was. Was mich überrascht: plötzlich gefallen sie nicht nur mir. Beim Konzert im FZW hatte ich vorher erwartet, dass es in der kleineren Halle stattfinden würde. Wer kennt schon Johnossi?! Die letzten Konzerte, die ich von Johnossi besucht habe, waren jedenfalls nur von so 200 – 300 Leuten besucht. Das ist aber auch schon gute fünf Jahre her, 2013 war es deutlich voller. Huch.

image

2013 haben Johnossi übrigens auch ihr neues Album „Transitions“ veröffentlicht. Da hatte ich zwar reingehört, mir aber nichts davon gemerkt. Ihr merkt schon, klarer Fall von: früher war alles besser. Das geht mir ja bei Musik oft so. Und bei Johnossi leider auch so. Und beim Konzert erst recht. Und irgendwie brauchte ich gefühlte Ewigkeiten, bis ich bei dem Konzert so richtig angekommen bin. Da war so ein Gefühl, als wäre ich gar nicht wirklich live dabei. Und nur bei den älteren Stücken konnte ich mal aufwachen. Der Rest…so glatt.

Der Vorteil von Johnossi: die sehr einprägsame und starke Stimme von Sänger John. Die geht ins Ohr und bleibt da auch. Und grundsätzlich machen Schweden ja auch eher selten schlechte Musik (ich möchte gern schon mal Ace of Base als Ausnahme nennen).

Ich kann nur hoffen, dass sie beim nächsten Album wieder die alte Gitarre zur Hand nehmen und wieder zurück zur alten Form finden. Und dann freu ich mich auch auf die nächste Tour.

image

Advertisements
Kategorien: our night out | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Our Night Out: Johnossi (21.09.2013, FZW Dortmund)

  1. Da schließe ich mich an: Früher waren die besser! Mit den letzten Alben konnte ich auch nur noch wenig anfangen.

  2. Miss James

    Na, immerhin bin ich nicht allein 🙂 Aber schade ist das schon!

  3. mhh, jetzt hab ich all that she wants im ohr – du hättest ace of base nicht erwähnen sollen … 😉 ich hör mir dann mal was älteres von johnossi an.

  4. Miss James

    Haha…hätte ich lieber Roxette schreiben sollen? 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: