Eisfondue

image

5 Kugeln Eis nach Wahl. 3 Sorten Obst, 2 Toppings und Schokoladensauce (die blitzschnell am Eis fest wird)

image

image

Schmackofatz!

Wo? In Dortmund, Hombruch. Beim Eiscafé Venezia. Was man noch braucht? Einen festen Magen – und vielleicht einen Verdauungs-Espresso im Anschluss. Mein Eisbedarf für eine Wochedrei Tage war jedenfalls gedeckt.

Advertisements
Kategorien: Eat & Greet | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Eisfondue

  1. Na das ist doch mal eine Idee. Und das mit der Schoki und dem Eis funktioniert wirklich?

  2. Miss James

    Ich hab es selbst erst nicht geglaubt, aber es klappte. Man konnte seinen Löffel mit Eis direkt in die Schokosauce tunken 😀

  3. Total genial 🙂 Die Schokosauce gibt es auch von Schwartau (http://www.schwartauer-werke.de/de/produkte/dessert/eiswunder/) und manchmal auch bei ALDI oder so …

  4. Sieht sehr lecker aus! Muss ich auch mal machen!
    Lena, Eiswunder hatte ich früher auch oft. Ich dachte, das gäb es gar nicht mehr!

  5. Miss James

    Ja das stimmt. Aber so einfach das Eis da in die warme Sauce tunken…das war schon der Hit. Die Sauce hatte ich als Kind auch immer. Hmmm…lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: