Pottspot: Rombergpark Dortmund

Am 1. Mai, als ich hier mein zweieinhalbjähriges Dortmundjubiläum feiern konnte, war ich im Rombergpark. Da war ich bisher noch nie und ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte. Der Park ist nämlich total idyllisch und schön. Aber seht selbst.

 photo 20130501_161423_zpsb677cfe1.jpg

 photo 20130501_161605_zps908e1c30.jpg

Für mich ist dieser Park die perfekte Mischung aus „schön angelegt“ und „ach, wachs doch wie du willst“. Und es gibt einen Kräutergarten, da habe ich ja eine Schwäche für.

 photo 20130501_162511_zps4b875e36.jpg

 photo 20130501_170400_zps94b39f39.jpg

 photo 20130501_171205_zpsa165b9f2.jpg

 photo 20130501_172032_zps75867b18.jpg

Und Kunst gibt es auch.

 photo 20130501_171255_zps7110f351.jpg

 photo 20130501_172349_zps161ce541.jpg

Achtung! Flausch-Content!

 photo 20130501_173117_zps6c9ee9c4.jpg

Awwww! Da komm ich doch gerne wieder!

Advertisements
Kategorien: Hometown Blues, Pottspots | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Pottspot: Rombergpark Dortmund

  1. Schöne Bilder, danke für deine Eindrücke. Ich wollte ja auch immer schon mal hin, aber Dortmund ist halt 80 km entfernt, da muß man ein bisschen planen ;-).

    LG
    Michael

  2. Miss James

    80 Kilometer ist immerhin eine Entschuldigung. Ich kann da mit der U-Bahn hinfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: