wärst du doch in Düsseldorf geblieben…

Während der Karnevalszeit nach Düsseldorf zu fahren, hat ein bisschen was von einer Safari. Natürlich bin ich nicht in die Altstadt gefahren, aber auch auf dem Weg nach Flingern konnte man häufiger mal mit dem Finger auf Leute zeigen. „Schau mal, ein Indianer!“ „Da läuft ein Prinz durch den Park.“ Schöner Playboy, du wirst nie ein Cowboy sein.

Ich liebe Düsseldorf. Ich mag diese Stadt einfach, seit ich zum ersten Mal – da war ich 16 – dort war. Köln hat natürlich auch den Rhein, aber Düsseldorf war immer mehr meins. Als es 2010 klar war, dass ich sehr wahrscheinlich die Stadt wechseln werde, hätte ich auch nichts gegen Düsseldorf gehabt. Nur die Mieten können einem das Leben dort natürlich vermiesen. Und Karneval vielleicht.

Aber dafür der Rhein, dieser tolle Fluss. Und mein Düsseldorfer Lieblingsblick:

Photobucket

Wunderschön. Ich könnte stundenlang am Rheinufer stehen und mir den Fluss anschauen. Und am liebsten steh ich dabei in Düsseldorf. Die Mieten mögen dort ja enorm hoch sein, dann fahre ich halt häufiger einfach nur zu Besuch dort hin.

Photobucket

Advertisements
Kategorien: Travellers Tune | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „wärst du doch in Düsseldorf geblieben…

  1. Oh ja, da am Rhein stehen (bei warmem Wetter versteht sich) und den Schiffen zugucken, das könnte ich schon mal für eine längere Zeit. Vielleicht auch auf der Treppe am Burgplatz sitzen und den Breakdancern o.ä. musikalischen Spontandarbietungen zugucken. Gaaaaanz gemütlich :-).

    LG
    Michael

  2. Bäh! Köln ist viel toller! 😉

  3. Ich war gestern in Düsseldorf und wenn man ausgiebig in Düsseldorf shoppen möchte, ist Fastnachtdienstag der perfekte Tag dafür: Die Stadt ist leer, alles bewegt sich in Zeitlupe. Super 🙂
    Liebe Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

  4. Miss James

    Ich mochte Düsseldorf schon immer mehr als Köln…wobei Köln ja auch schöne Ecken hat 🙂

  5. Ich bin eher ein Kölnkind. Meine Eltern haben mich früher an Sonntagen zu oft über die Kö gezerrt. Zum Bummeln.

    BAH!

    Seitdem bin ich traumatisiert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: