Familienfreuden

Der November hat ja leider einige schlechte Seiten. Zum Beispiel graue, nasse, kalte Sonntage. Umso besser, wenn man ein paar wärmende Dinge hat. Familie zum Beispiel. Und ein traditionelles (nach zwei aufeinanderfolgenden Jahren darf man es Tradition nennen, oder?), familiäres, geburtstägliches Bratapfelessen. Meine Cousine macht die besten Bratäpfel des Universums, das steht schon mal fest.

Photobucket

Bratäpfel, Glühwein, Lebkuchen, Familie. Braaaaatäpfel mit viel Vanillesauce und extraspezieller Superfüllung. Wärme an einem grauen, nassen, kalten Sonntag. Sozusagen unser eigenes Thanksgiving.
Was für ein Glück, wenn man eine solche Familie hat.

Advertisements
Kategorien: Love is all around, me, myself & I | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Familienfreuden

  1. Arghhh! HUNGER!

  2. Miss James

    🙂 Hmmm…lecker waren die… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: