Herbstsonne

Tatsächlich gibt es ja nicht viel, was gegen Wintermüdigkeit und das allgemeine graue Bäh-Gefühl wirkt. Tabletten vielleicht, aber Tabletten mag ich nicht. Dann halt doch: rausgehen. Ich versuche jetzt häufiger eine Runde spazieren zu gehen, selbst wenn das Wetter nicht mehr so schön ist. Ein paar Sonnenstrahlen fangen und Bewegung. Eine Glücklich-Kombination.

Am besten ist es natürlich, wenn man noch mal so einen goldenen Herbsttag hat, wie wir hier am Sonntag. Blauer Himmel, Sonnenschein und Temperaturen, die noch erträglich sind.

Photobucket

Ab auf’s Rad und quer durch den Dortmunder Süden. So richtig gerne fahre ich gar nicht Rad in Dortmund, was nicht nur daran liegt, dass der Süden so bergighügelig ist. Dortmund ist leider nicht wirklich fahrrad- und fußgängerfreundlich. Fahrradwege, die im Nichts enden, Wege voller tiefer und schlecht geflickter Schlaglöcher usw. Naja, und diese Berge…
Egal. Ab auf’s Rad und los. Das gute am Radfahren ist ja, dass man jederzeit abspringen kann und gucken. Bunte Blätter gucken. Vögel im Baum gucken. Sonnenscheinwolken gucken.

Photobucket

Der Dortmunder Süden ist schon sehr schön. Sehr viel Wald und grün und kleine Vorortwelt. Ich möchte nicht in Wellinghofen (oder ähnlich) wohnen, weil es mir einfach zu weit außerhalb liegt und zu schlecht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen ist. Aber so eine Radtour dorthin, verbunden mit einem Kreisliga C-Fußballspiel (bin ich dann ein Schönwetter-Fan?), das ist was für die Seele. Entspannen. Genießen. Zeit spielt keine Rolle. Ob die Fahrt jetzt 30, 40 oder 60 Minuten dauert ist nicht wichtig. Und der obligatorische Abstecher zum See muss sein.

Photobucket

Sonne und Kraft tanken. Der Winter wird noch lang genug sein.

Advertisements
Kategorien: Hometown Blues | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Herbstsonne

  1. Sehr, sehr schön! Ich kann das Laub fast riechen.

    Heute war leider alles Grau in Grau…ging mir irgendwie an die Nieren…hab eindeutig nicht genug Sonne getankt gehabt.

  2. Miss James

    Du hast recht, so grau ist es nicht schön und gar nicht so einfach. Ich war zwar heute Nachmittag tatsächlich so 20 – 30 MInuten draußen, aber es hätte gern sonniger sein dürfen 🙂 Dann halt Fotos gucken.

  3. Danke. Dortmund kann auch bunt. Man muss sich das an solchen Tagen wie heute nur immer wieder sagen…

  4. tolle bilder! ich möchte auch wieder sonne!

  5. Und heute dann Allemann wieder raus! Sonne tanken! Herbstluft riechen (geht auch im dunkeln)! Endorphinspeicher füllen!

  6. Miss James

    Momentan muss man echt jede Gelegenheit nutzen. Schade, dass man arbeiten muss… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: