Ich esse was, was ich nicht kenn (Oktober 2012)

In Holland kann man ja immer wieder abgefahrene Sachen kaufen. Ich mein jetzt kein Gras, sondern Lebensmittel. Die meisten Leute schleppen ja nur Vla und Kaffee aus den Läden (aber hallo, manche kaufen da auch ein, als gäbe es in Deutschland gar nicht mehr die Möglichkeit Lebensmittel zu erwerben), dabei lohnt es sich auch mal, einen Blick in die anderen Regale zu werfen. Brotaufstriche sind immer gut, exotische Saucen auch. Und da wir eh den Auftrag hatten, Tee zu kaufen, sind wir also auch dort stehen geblieben. Tee ist jetzt ja nicht sooooo meins. Ich trink schon mal ein Tässchen Pfefferminztee oder gieße mir Ingwer auf, aber das alles mehr so, wenn ich mich krank fühle.
Ich trink ja im Alltag eh fast nur Kaffee und Wasser. Und wenn ich mir mal was gönne, dann gibt es ne Cola.

image

Holländischer Cola-Tee, mit ausschließlich deutscher Beschriftung. Merkwürdiges Land.

Cola-Tee? Mit ganz offensichtlichem Corporate Design-Klau (also, das erinnert ja nun schon wirklich enorm an den Schriftzug der berühmten Kapitalistenbrause). Gar nicht schlimm, die trink ich ja auch am liebsten. Kaufen, Wasser kochen, aufgießen. 9 Minuten muss der ziehen, in der Zwischenzeit kann man mal die Packung durchlesen. Das wesentliche: der Tee ist koffeinfrei. Kann also sogar ich abends trinken. Von Cola bekomme ich nämlich gerne mal Herzrasen und kann dann nicht gut schlafen. Von einer Tasse Tee muss ich allerdings nachts vierzehn Mal zur Toilette, ist vielleicht doch nicht so das ideale Getränk für den Abend. Für mich.

Ich persönlich finde schon, dass der Tee stark nach Cola riecht. Es gibt aber Stimmen hier im Haushalt, die behaupten, der Tee röche nach Glühwein. Papperlapapp. Nach Cola. Ich schwöre. Sieht auch aus wie Cola. Nur ohne Kohlensäure-Bizzel. Hmmm…Vorfreude.

Cola-Tee sieht aus wie Cola, riecht wie Cola und schmeckt nach nichts. Heißes Wasser mit Colageruch. Ausgezeichnet, da hat sich die Investition ja mal richtig gelohnt.
Nachts musste ich dann glücklicherweise nicht vierzehn Mal aufstehen. Das wäre ja noch schöner gewesen.

Advertisements
Kategorien: Eat & Greet | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Ich esse was, was ich nicht kenn (Oktober 2012)

  1. Oh, ich habe in Holland mal Tee mit Marshmallow Geschmack gekauft. Der war großartig. Allerdings musste ich danach vierzehnmal aufs Klo…

  2. Miss James

    Ich bin sehr enttäuscht vom Cola-Tee. Der kann nix. Vielleicht schütte ich den im Winter mit in den Glühwein rein 😉

  3. Das ist bei Tee ein sehr verbreitetes Problem finde ich: Riecht gut und schmeckt nach nix. Naja, wieder was gelernt :)!

  4. Schade! Aber ganz vielleicht ist es ja besser, dass es nach Wasser schmeckt als nach abgestandener Cola? Eine schöne Rubrik übrigens! Ich hätte gestern beinahe im kieztörtchen den Spinatkuchen probiert, mich aber dann doch nicht getraut.

  5. „Goldmännchen“ ist eine insbesondere in Ostdeutschland etablierte Tee-Marke eines deutschen Herstellers. Extra nach Holland hättest Du zum Kaufen also nicht fahren müssen. 😉

    Der Cola-Tee hat sogar eine eigene Webseite:

    http://www.cola-tee.de/

  6. Miss James

    Vielen Dank für den Link 🙂 Und: ich bin von meinem Wohnort aus bedeutend schneller in Holland als in Ostdeutschland. Glücklicherweise habe ich ja auch noch andere Sachen dort gemacht, die Fahrt hat sich also allemal gelohnt!

  7. Miss James

    Spinatkuchen…hätt ich auch erst mal nicht sofort gegessen 😉 Zumindest nicht zum Kaffee.

  8. Ich hatte auch mehr von dem Cola Tee erwartet und war enttäuscht, aber was wahnsinnstoll schmeckt ist der hier :http://shop.goldmaennchen-tee.de/product_info.php/info/p1227_schokotraum_orange.html/cPath/23_65

    Mein Rezept für kalte, verregnete Tage
    LG
    Sevinc

  9. Miss James

    Danke für den Tipp! Hole ich dann beim nächsten Mal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: