Pottspot: Stadion Rote Erde, Dortmund

Arminia spielt in Dortmund (ja, meine Fußballgebete wurden erhört, und der BVB II hat den Aufstieg in die 3. Liga geschafft), da muss ich natürlich hin. Und natürlich spielen die für 5.000 Zuschauer nicht im großen Stadion (da könnten sich ja alle locker auf einer Tribüne verteilen), sondern im kleinen, charmanten Stadion Rote Erde. Es war die kürzeste Anfahrt zu einem Auswärtsspiel aller Zeiten.

Das Stadion: toll. Klein, gemütlich, teilüberdacht. Mit Holzbänken als Sitzplätze. Dafür kostet eine Sitzplatzkarte nur 11 €. Elf. Hörst du das, Arminia?! ELF! Nicht zwanzig. Tze. Außerdem wird dort Kronen Pils ausgeschenkt. Ein Stadion, in dem ich Kronen bekomme, kann ich nur gern haben. Zudem ist es echt schön. Es hat ein paar Mauern, die so wirken, als wäre das Stadion inmitten einer Ausgrabungsstätte aufgebaut worden. Und ich mag sowas: gemütlich da sitzen und entspannt Fußball gucken (ich reg mich über die „Leistung“ der Arminen nicht mehr auf). Das erinnert mich an die Sonntage vor ein paar Jahren, als wir uns zum Football-Gucken an der Bielefelder Rußheide trafen. Familienatmosphäre. Am frühen Nachmittag ein Bier trinken, ohne, dass jemand schief guckt.

Photobucket

Ich glaube, die Rote Erde werde ich noch häufiger mal besuchen. Die 3. Liga bietet ja noch andere Partien, die man sich auch mal anschauen kann. Das gefällt mir dort.

(1:1 ging das Spiel übrigens aus. Langweilig.)

Advertisements
Kategorien: Football's coming home | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Pottspot: Stadion Rote Erde, Dortmund

  1. Hihi, in der Tat, wie die Rußheide. Da kann selbst das Jahnstadion in Herford auftrumpfen. 😉 Vielleicht daher auch der Preisunterschied? 😉

  2. Das stimmt. Es ist halt auch ein kleines Stadion, mit Holzbänken und nem Schreibtisch, an dem Bier verkauft wird 😉 Aber das Stadion wirkt dadurch voller, die Stimmung ist gut…mir gefällt’s!

  3. Das Stadion Rote Erde ist für mich untrennbar mit meinen glanzvollen Bundesjugendspielenzeiten (insert rheumatisches Husten hier) verbunden :)! Ich sehe mich immr noch vor meinem inneren Auge auf der Tartanbahn knien und auf diesem Rasen meine unglaubliche Leistung von 12 Meter Schlagball feiern… Sorry Fußball, dagegen kannst du nicht an :)!

  4. 😀 Können wir das wohl noch mal nachstellen?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: