Ruhrpott – Entdecke die Möglichkeiten

Jeden Monat einen Ausflug. Diesen Monat stand der Ausflug unter dem Motto „Höher! Schneller! Weiter!“ und dazu ging es nach Bottrop. Dort steht auf der Halde Beckstraße der Tetraeder, den vermutlich jeder schon mal – zumindest als Bild – gesehen hat. Ein bisschen wirkt das Ding wie ein Ufo, besonders im Dunkeln, wenn er angestrahlt wird und zu schweben scheint.

Natürlich bedeutet der Standpunkt (also, oben auf der Halde), dass man da erst hochkraxeln muss. Bei Temperaturen um 30° C ist das jetzt nicht so das Zuckerschlecken (nächstes Mal bitte ein Sauerstoffzelt und mindestens eine Flasche Wasser für mich. Ich dachte, ich kollabiere unterwegs), aber dafür weht dann oben ein guter Wind, der die Schweißperlen auf der Stirn trocknet.

Ein bisschen rumspazieren und dann rauf.

Photobucket

Eins vorweg: man muss wirklich absolut und ohne Zweifel schwindelfrei sein. Der Tetraeder ist nämlich nicht nur rund 30 Meter hoch, nein, er schwankt auch noch. Die Konstruktion der Treppen und Podeste hängt an Stahlseilen und die schwanken bei dem Wind nun mal. Und obwohl ich die Höhe liebe, wurden mir auf den Treppen dann doch ab und an die Knie etwas weich. Das ist schon nicht ohne. Da sind einige andere Besucher auch wieder umgekehrt und haben es nicht nach ganz oben geschafft. Doch der Aufstieg lohnt sich, von oben hat man dann wirklich einen tollen Ausblick. Und das tollste: da oben ist das Allergiker-Paradies. Keine Blütenpollen und zum ersten Mal seit Tagen keinerlei Niesreiz. Herrlich.

Dann wieder runtergeklettert, die Halde runter, zum Auto und dann noch zum kleinen „Extra“. Glücklicherweise kam nämlich kurz zuvor noch der Tipp, zur Sommerrodelbahn zu fahren. Die ist auf dem Gelände der Bottroper Skihalle (zusammen mit einem Klettergarten und Skydiving (auch so ein Traum)), eine Fahrt für Zwei kostet nur 5,50 €, es gab erstaunlicherweise überhaupt keine Schlange und dann hat man tausend Meter Spaß. Aber hallo! So viel Spaß, dass wir gleich noch mal gefahren sind. Wer zum Tetraeder fährt, der sollte unbedingt auch den Abstecher zur Skihalle machen und dann die Sommerrodelbahn benutzen. Mehr davon!

Advertisements
Kategorien: Entdeckt & Gesehen, Pottspots | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: