Sommerpause

Es ist Sommer (endlich) und meinetwegen darf er auch noch lange lange bleiben. Bis Oktober oder so. Weil ich im Sommer aber größtenteils damit beschäftigt bin, Festivals zu besuchen, Urlaub zu machen, in der Sonne zu faulenzen oder mich und meine T-Shirts mit Melone einzusauen, werde ich hier das Sonnensegel hissen und die wohlverdiente Sommmerpause einläuten. Oder zumindest androhen. Wenn es ganz spannende Dinge gibt, dann berichte ich natürlich auch. Aber wundert euch einfach nicht, wenn die Abstände größer sind. Ich kann aber schon versprechen: es wird eine „Ich-esse-was-was-ich-nicht-kenn“-Spezialausgabe kommen. Und ich werde vielleicht das ein oder andere Sommerfoto kommentarlos hochladen. Bis Ende August bin ich jedenfalls wenig zuhause und zottele lieber durch ganz Deutschland. Von der Küste über den Niederrhein bis nach Bayern. Alles dabei.

Genießt den Sommer.

Advertisements
Kategorien: Mixtape (uncategorized) | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Sommerpause

  1. Falls du auch mal in München bist… sagste Bescheid, ne?

  2. München steht noch nicht auf dem Plan. Aber wenn es mal so weit sein sollte, dann meld ich mich.

  3. Ninni

    Steht Frankfurt auf dem Plan?

  4. Bisher nicht. Bin bis Ende August jedes Wochenende verplant. Aber dann vielleicht 🙂 Wie lange bist du da? Aber ich hab Angst vor deiner Mitbewohnerin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: