merry christmas everybody

Waren das mal entspannte Weihnachtsvorbereitungstage. Ich glaube, die entspanntesten überhaupt.

Ich brauche für Weihnachten nicht viele Geschenke besorgen. Die meisten habe ich online gefunden und der Rest fiel mir einfach so in die Hände. Ich brauchte nicht lange suchen, es waren eine Menge Zufälle, ein bisschen rumstöbern und gut. Und während andere sich nach der Arbeit durch die überfüllten Geschäfte der Innenstadt schoben, hatte ich schon alle Geschenke zuhause und konnte die freie Zeit mit schlafen, Musik hören und telefonieren verplempern.

Montag hatte ich dann meinen letzten Arbeitstag, und meine ersten beiden Urlaubstage habe ich ganz entspannt und wundervoll verbracht. Ich habe ausgeschlafen, war im Weihnachtsmärchen, habe mich mit meinen Leuten von der Theatergruppe getroffen und mit ihnen Pläne für 2010 geschmiedet. Ich war Mittags zum Feuerzangenbowle-Frühstück mit ein paar netten Arbeitskollegen und gestern Abend gab es neben Schokolade und Glühwein dann noch Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Mit einigen Hachzern und der Feststellung, dass es uns lieber ist, dass die (tschechischen) Prinzen heute keine Strumpfhose mehr tragen.

Und jetzt ist es soweit, der 24. Dezember. Ich liege noch relaxed im Bett, werde gleich meine Weihnachtsplaylist starten, und den ganzen Tag Weihnachtslieder hören. Nein, Last Christmas ist nicht dabei. Außerdem werden meine Schwester und ich noch die Muppets Weihnachtsgeschichte schauen, bevor wir dann in die „alte Heimat“ fahren. Weihnachten wird lustig und harmonisch. Ich freue mich darauf. Morgen verlasse ich dann Ostwestfalen für zwei Tage. Ich habe eine Einladung zum Rouladen-Essen bekommen, die ich nicht abschlagen konnte. So ist Weihnachten für mich.

Frohe Weihnachten euch allen!

Advertisements
Kategorien: me, myself & I | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „merry christmas everybody

  1. Frohe Weihnachten! 🙂

  2. marion

    oh du seligmachende zeit…

  3. also…selig hat die Zeit mich bisher noch nicht gemacht. Aber ich habe Muskelkater vom Lachen im Bauch und in den Wangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: