Aus alt macht neu

Ich fahre ein kleines altes Auto. 13 1/2 Jahre ist es mittlerweile. So lange gehört es mir natürlich noch nicht, aber so die Hälfte fast. Fast. Nicht ganz. Aber fast. Und es fährt und fährt und fährt. Als ich im Juni zum TÜV musste, fragte mein Werkstattmister mich fast entrüstet, ob ich etwa abwracken wolle. Ich hatte nämlich angedeutet, dass ich nicht gewillt bin, so gaaanz viel Geld noch reinzustecken. Aber die „Abwrackprämie“ wollte ich auch nicht nutzen. Gedacht hatte ich dran. Aber nach reiflicher Überlegung habe ich mich dagegen entschieden. Lohnt sich nicht. Ich fahre so wenig Auto. Und mein Corsi fährt noch, da ist Mr. Werkstatt sich sicher, ’ne ganze Weile. Und wenn er dann mal aufgibt, dann könnte es sein, dass er ersatzlos gestrichen wird.

Nein, abwracken nicht, aber so das ein oder andere Teil könnte mal erneuert werden. Und was für ein Glück für mich, dass eine Freundin von mir das baugleiche Auto fährt. Und den tatsächlich abwracken lässt. Das hat bei ihr Gründe, die ich nachvollziehen kann und natürlich freute es mich sehr, als sie vorschlug, ihren auszuschlachten und meinem das ein oder andere besser erhaltene Teil zu gönnen. So fuhren meine Schwester und meine Freundin die beiden Autos heute Mittag in die Werkstatt. Und nach nur ungefähr 4 Stunden sind wir dann wieder vorbeigefahren. Mein Auto hat jetzt eine ziemlich neue Gurtpeitsche, eine fast neue Türdichtung (musste die mal vor Jahren durchstechen um in mein eigenes Auto einzubrechen…laaaange Geschichte) und einen fast neuen Kühler. Und das alles zu einem Preis, den neu allein die Gurtpeitsche gekostet hätte. Man ahnt ja gar nicht, was so ein Stück Plastik alles beherbergt und wie teuer es dadurch wird.

Leider muss mein Auto noch eine Nacht in der Werkstatt bleiben, ein Marder hat wohl Geschmack an ein paar Schläuchen gefunden, weshalb mein Kühler leckt wie irre (das erklärt, warum der Wagen immer so heiß wird, wenn ich im Stau stehe…), aber morgen kann ich es dann endlich abholen. Fast wie neu. Und das zum Schnäppchenpreis.

Ein weiteres Schnäppchen versuche ich gerade noch in meinem Haus zu jagen. Meine Nachbarin über mir zieht spontan und überraschend – auch für sie – aus, weil sie wohl ein tolles Jobangebot bekommen hat. Schade, die war so schön ruhig und angenehm. Wer weiß, wer da jetzt einzieht…
Auf jeden Fall muss die Gute noch schnell ein paar Haushaltssachen loswerden. Einen Kühlschrank zum Beispiel. Das kommt für mich wie gerufen, wollte ich mir dieses Jahr eh noch einen neuen/gebrauchten kaufen, weil bei meinem die Klappe zum (eh sinnlosen) 1*-Fach kaputt ist und ich gar nicht so genau wissen will, was der gerade an Strom frisst. Jetzt hoffe ich mal, dass sie mir Bescheid gibt, ob die Maße passen und wir uns im Preis einig werden.

Ich sollte Schnäppchenjägerin werden. Oder eine Recyclingbörse eröffnen. Will vielleicht noch jemand was loswerden?

Advertisements
Kategorien: me, myself & I | Schlagwörter: | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Aus alt macht neu

  1. Komm mal demnächst zum Siggi-Flohmarkt, da kannst du alles haben, was ich neulich nicht zum Sperrmüll gegeben habe. 😉

  2. Ne, aber, wenn du demnächst ein Auto ergatterst was du nicht gebrauchen kannst wende dich ruhig an mich 😉

  3. *räusper* Ich hätte noch 2 MP3-fähige Autoradios. Günstig. Na?

  4. @ airsign: Mach ich. Wann?

    @ Frl. Schoko-Perle: sollte ich was hören, dann melde ich mich.

    @ Guigsy: Ich hab selbst eins (das Beste an meinem Auto), sogar mit SD-Slot. Aber vielleicht jemand anderes hier? Einfach melden 🙂
    Ich selbst suche übrigens noch ein großes CD-Regal. Meins ist voll.

  5. wenn pauli nicht am samstag spielt und ich nen platz ergattere!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: