Ein neues Kleid

Freitag Mittag wollte ich unbedingt Schuhe kaufen. Manchmal habe ich solche Anfälle. Dann brauche ich ganz dringend, und zwar jetzt und sofort, etwas ganz bestimmtes. Meist habe ich dann auch schon eine ganz konkrete Vorstellung. Und natürlich finde ich das dann so nicht. Das ging mir schon gestern mit den Schuhen so. Da wollte ich gern Winterschuhe, die mir die Füße wärmen, und die ich nicht unbedingt bei der Arbeit tragen würde. Gefütterte Chucks schwebten mir vor. Etwas, was zu einer ganz schlichten simplen Jeans passt. Gab es aber nicht. Die Frühjahrskollektion hätte ich kaufen können, aber ich hatte kalte Füße. Wörtlich, nicht im symbolischen Sinne.

Manchmal muss es also was Neues sein, ohne, dass da ein tieferer Sinn hinter steckt. So auch ein neues Theme für mein Blog. Nein, ich habe keine Sinnkrise. Nein, mein Leben schreit nicht gerade nach Veränderung und ich versuche euch, das auf diesem Wege mitzuteilen. Ich hab mich einfach satt gesehen an dem alten Layout. Und nachdem ich heute schon mal für ein paar Stunden ein eher farbloses Theme genutzt habe, ist es jetzt das hier geworden. Schlicht, aber ein Hauch von Frühlingsfarben. Es ist eins, was mir am Anfang meiner Suche gar nicht so aufgefallen ist. Erst nach einer Weile fiel es mir ins Auge.

Ansonsten ändert sich aber nichts. Nur ein neues Kleid, das musste einfach mal sein.

Advertisements
Kategorien: me, myself & I | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Ein neues Kleid

  1. sehr schönes wenn auch schlichtes design! der frühling kann kommen!
    und du so, und du so machst das ufo! 😀

  2. Ich mag es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: