Jetzt ist aber auch mal gut!

Find ich. Winter hatten wir jetzt wirklich ausreichend und lange genug. Und Schnee hatten wir ja dieses Jahr auch nicht gerade knapp. Ich glaube, so viel Schnee hatten wir das letzte Mal als ich noch ein Kind war. Ich mag Schnee nicht. Gestern Abend habe ich ihn besonders verflucht, als ich auf der Autobahn unterwegs war und in einen regelrechten Schneesturm geriet. Fahrbahnmarkierungen konnte man nicht mehr erkennen, also zuckelten alle mit ungefähr 40 km/h irgendwo mittig rum. Aus der dreispurigen A2 wurde also eher eine zweispurige Tempo 30-Zone. Und überall Schnee. Wenn ich im Auto sitze und der dann noch von vorne kommt, dann finde ich das besonders schlimm. Irgendwann habe ich das Gefühl, ich halluziniere. Kleine Schneemonster überall. Zum Glück nur für ungefähr 20 Kilometer, dann bin ich da raus und kann unbehelligt weiterfahren. Dass der Schnee dann heute morgen auch Bielefeld eingeholt hatte, war dann nicht mehr ganz so dramatisch.

Aber ich mag einfach nicht mehr. Es ist kalt und nass und furchtbar. Ich möchte so gerne mal wieder Röcke tragen, und zwar ohne Wollstrumpfhose. Und Winterstiefel mag ich auch nicht mehr, ich möchte Ballerinas tragen. Und keine Winterjacken, sondern einfach nur ein T-Shirt. Und mit einer Decke möchte ich mich Abends nicht mehr zudecken müssen, sondern ich will sie benutzen, um darauf zu sitzen, die Abendsonne zu genießen, mit Freunden, einer Flasche Beck’s und Weingummi. Ich möchte wieder Sonnencreme kaufen müssen. Ich möchte nach Feierabend am TaM sitzen und Eis essen. Ich möchte jeden Tag meine Sonnenbrille tragen. Ich möchte die Sonnenstrahlen auf der Nase spüren. Ich möchte im Garten sitzen und ein Buch lesen. Ich möchte barfuß laufen und meine Füße ins Wasser der Wakenitz halten. Ich möchte nachts keine Jacke tragen müssen und im Morgengrauen einfach nach Hause gehen. Ich möchte im See schwimmen und abends grillen. Ich möchte Open Air Konzerte sehen und schwedischen Bands beim Fußball spielen vorm Falkendom zugucken. Ich möchte die Hitze in den Straßen spüren und in der Mauer unseres Hauses. Ich möchte Smoothies trinken und dabei den Kindern zuschauen, wie sie am und im Brunnen am alten Markt spielen. Ich möchte Blumen blühen sehen, Vögel zwitschern hören und mich nachts von streunenden Katzen nach Hause begleiten lassen.

Ich mag nicht mehr Winter haben. Wirklich nicht.

Advertisements
Kategorien: I hope, I think, I know | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Jetzt ist aber auch mal gut!

  1. Willkommen im Club! 🙂

  2. dieschoenheitderchance

    Lass uns streiken. Oder zumindest eine Unterschriftenaktion starten!

  3. tommy

    ich unterschreib das mal voll und ganz. ich hätt grad weinen können als ich den wetterbericht für die nächsten tage gesehn hab. der worlaut war ‚der winter kommt wieder… und er bleibt‘ so darf es einfach nicht sein und so soll es auch nicht sein!

  4. ninni

    Na dann hoffen wir nur mal, dass diesen Sommer auch die Sonne scheint 😉 Freu mich aber auch schon.

  5. dieschoenheitderchance

    @ Tommy: wein

    @ Ninni: Es muss einfach sein. Sonst bekomm ich Novemberdepressionen im August.

  6. Da ich morgen streike, streike ich dafür gleich mal mit. *Trillerpfeife an*

  7. Wie, der Winter kommt wieder? Ich habe Ende Februar Urlaub für drei Tage, da wollte ich schon an den Strand! Und jetzt muß ich in den Kommentaren solche Horrormeldungen lesen!
    Ach wenn es doch schon so weit wäre, morgens im HELLEN das Haus verlassen… mit kurzen Hosen und ohne Jacke!
    Und wenn ich Feierabends nach Hause komme, dann soll es auch wieder hell sein. Echt, wenn das so weitergeht, dann gibt es hier in Berlin aber tote… dann knallt es ganz gewaltig im Karton! Ich kann auch garstig werden.
    Wo kann ich für den Sommer unterschreiben?

  8. also ich find winter gut.

    nee, moment. das war ja sommer! sommer find ich gut!

    winter ist doof.

  9. Ähm, auch wenn ich mich damit unbeliebt mache: Es IST WINTER!

    Deshalb darf das Wetter auch so sein. Naja, es solle KÄLTER sein und ich will Schnee! 🙂

  10. dieschoenheitderchance

    Meg, raus! 🙂 Ich mag es einfach nicht, dass es so unbeständig ist. Gegen Kälte habe ich soweit auch nichts. Aber mal regnet es, zwei Stunden später scheint für zehn Minuten die Sonne, dann kommt Schnee (und zwar mehr als genug in diesem Jahr), dann wieder Regen.

    Und Winter ist einfach unpraktisch. Ich will den komplett abschaffen 😉

  11. Abschaffen?! 😯
    Gibt es bereits eine Petition?

    Nunja, können wir uns denn auf einen Monat TROCKENE Kälte mit Schnee und Sonne und ca. -10°C einigen und nennen das Winter? Ohne Regen und Matsch, na?! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: