R.I.P. Herr Playmobil

Ach, herrje, der Erfinder von Playmobil – Hans Beck – ist verstorben. Ich bin ein absolutes Playmobil-Kind gewesen. Lego hatte ich zwar auch, aber Playmobil fand ich immer toller. Und der Vorwurf, dass man damit nicht kreativ spielen kann, den weise ich weit von mir. Ich konnte das. Meine Schwester auch. Wir haben einfach alles umfunktioniert, aus Krankenwagen wurden Schulbusse und natürlich konnte auch jeder im Iglu wohnen, überhaupt kein Problem. Wir hatten wirklich viel Sachen von Playmobil. Krankenhäuser, die Feuerwehr, Indianer, Polizisten, das Polar-Camp, Spielplätze, Zirkus, Teile vom Bauernhof usw. Eine ganze große Kiste voll.

Und noch heute kaufe ich gern Playmobil, denn es gibt Sonder-Figuren, die sich super zum Verschenken eignen. Mein liebstes Modell ist der Polizist mit der Radarfalle. Und vor drei Jahren ungefähr, da bekam ich selbst mal eine Figur geschenkt. Den Football-Spieler. Dazu gab es natürlich eine Geschichte, mit einem Football-Spieler.
Die Figur ist vor einigen Wochen beim Aufräumen im Müll gelandet. Aber meine Liebe zu den Figuren bleibt.

Vielleicht liegt es daran, dass sie immer lächeln. Sogar die Piraten. Und ich gebe mich ja auch in meinem wahren Leben lieber mit lächelnden Menschen ab. Da ist natürlich die Frage, ob das daran liegt, dass ich früher so viel mit Playmobil gespielt habe.

Auf jeden Fall möchte ich Danke sagen. Danke, Herr Beck. Für eine schöne Kindheit.

Advertisements
Kategorien: me, myself & I | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „R.I.P. Herr Playmobil

  1. tommy

    ich hatte auch playmobil 🙂 fand es toll damit zu spielen! aber leider hatte ich mehr lego. ritterburgen und sowas. das hat mir irgendwie mehr spass gemacht. aber zwei cowboys hab ich noch immer von playmobil in einer kiste liegen. die will ich auch nicht hergeben. mit hut, pferd und pistolen 🙂

  2. Was meinst Du … ob er selbst sehr viel gespielt hat und dabei auch soviel Spaß hatte, wie Millionen von Kindern und Erwachsenen?

    Ich hoffe es für ihn! 🙂

  3. An den Frisuren könnte man aber schon noch arbeiten, oder?

  4. Ja Playmo ist was feines. Damit habe ich mich auch ewig lange beschäftigen können. Und was ich nicht alles hatte!
    Ich finde es toll, das es Playmobil immer noch gibt, nach all den Jahren, und scheinbar nie aus der Mode gekommen ist.
    Das geniale Fischertechnik, so wie ich es kenne, gibt es ja leider nicht mehr.

  5. dieschoenheitderchance

    Uhhhh, so viele Playmobilliebhaber…ich bin begeistert 🙂

    Und, Airsign: die Frisuren sind doch super =D

  6. das schönste war immer, playmo mit lego zu verbinden! ich liebe es noch heute, vor den playmoaufbauten in fachgeschäften zu schmachten. wäre das brot am samstag bei real nicht so frisch gewesen, wäre das eine weitere gelegenheit gewesen. schöner beitrag!

  7. ajounie

    Es gibt doch ab und so mal so Sendungen über Playmobil-Fans, die gucke ich immer ganz gerne. Und überhaupt, Playmobil!!! Herrliche Erinnerungen an vergangene Zeiten…

    WIr haben das Nilpferd immer mit den kleinen Körnern aus der Paprika gefüttert. Wir hatten Großfamilien mit Haustierlöwen. Und wir hatten einen kleinen behinderten Bären, der leider zwei linke Vorderbeine hatte und mit seinem rechten linken Vorderbein immer rückwärts laufen musste. Schön war das! Wir hatten Teile eines Forts, ein Feuerwehrauto und auch noch den ganz alten grünen Zaun. Ich hatte Ponys zum Bemalen, die leider bemalt ganz schön hässlich ausgesehen haben.

    Und auch ich stehe heute noch mit leuchtenden Augen vor dem großen Regal und bestaune die Neuerungen. Es gibt jetzt so tolle Sachen, die ich früher gerne gehabt hätte. Hasen. Und WIldschweine. Einen Wal. Wunderbar!

  8. Und die Playmobilfiguren zischten immer so schön, wenn man sie anzündete.

  9. Ich habe Playmobil als Kind mal geschrieben, dass ich gerne Haie hätte und als Dankeschön eine Figur bekommen – ich habe mich riesig gefreut. Und viele Jahre später gabs dann natürlich auch Haie zu kaufen – da habe ich mich wieder riesig gefreut. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: